eMail-Adresse 

Schlosserei Klaus Schmid 



Zertifikate

Zertifizierung DIN EN 1090

Ein Hersteller von tragenden Bauteilen aus Stahl (Treppen, Anbaubalkone, Vordächer und Geländer) muss seit Juli 2014 DIN EN 1090 zertifiziert sein. Die Bauteile müssen mit dem CE-Kennzeichen versehen werden, um diese auf den Markt zu bringen. Das Zertifikat ist somit eine notwendige Voraussetzung für die CE- Kennzeichnung Ihrer Bauteile aus Stahl und den freien Warenverkehr in der EU. Die Zertifizierung bestätigt die Überwachung der werkseigenen Produktionskontrolle.

Mit dem Zertifikat weisen wir nicht nur die Qualifikation unserer Mitarbeiter und die erforderliche technische Ausrüstung nach, sondern auch die Einhaltung der festgelegten wesentlichen Produkteigenschaften der durch uns erstellten Bauteile, sowie einen Projektdurchlauf nach ganz bestimmten Richtlinien die ein Maximum an Qualität und Sicherheit gewährleisten.

Somit ist die Zertifizierung selbstverständlich auch eine Qualitätsgarantie für Sie als Kunde. Für öffentliche Auftraggeber sowie für weite Teile der Industrie ist es nicht nur Qualitätsmerkmal und Gütesiegel, sondern obendrein noch unbedingte Voraussetzung.


Zertifiziert nach DIN EN 1090 – Qualitätsgarantie für Sie als Kunde

Unser Betrieb ist ein zertifizierter Schweißfachbetrieb nach DIN EN 1090-2. Wir sind somit autorisiert, für unsere Bauprodukte eine werkseigene Produktionskontrolle durchzuführen, die von der modifizierenden Stelle (ZDH-ZERT) laufend überwacht, beurteilt und bestätigt wird.


Wesentliche Forderungen der DIN EN 1090

  • Zertifizierung der werkseigenen Produktionskontrolle (WPK)
  • Qualitätssicherung für HV-Verschraubungen
  • Qualitätssicherung für Korrosionsschutz,
  • Einführung der Schweißqualitätsnorm ISO 3834,
  • Umsetzen der Ausführungsnormen EN 1090-2/-3
  • Erstprüfung: Statik, Qualifizierung der Schweißprozesse
  • Schweißanweisungen müssen vorliegen (außer EXC1)
  • Geprüfte Schweißer und Schweißaufsicht
  • 100% Sichtprüfung der Schweißnähte
  • Zerstörungsfreie Prüfungen (außer EXC1)
  • Dokumentation und Prüfaufzeichnungen
  • Zertifizierung und Überwachung durch einen Zertifizierten